Montag, 11. Mai 2009

abstimmungs-art

Die Online-Petition gegen Internetsperren hat innerhalb von vier Tagen die nötige Mehrheit bekommen.
Dabei es geht nicht gegen den Kampf gegen Kinderpornografie, sondern gegen das willkürliche Sperren von Internetseiten.

Keine Kommentare: